• ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
  • ...
 

Spezialisierte Kinderskischule

Die Südtiroler Skischulen können sich gut und gerne als Spezialisten im Kinderunterricht bezeichnen und der Erfolg gibt ihnen recht.
Ein Gütesiegel in den Abstufungen „Bronze", „Silber" und „Gold" und das ständig kontrollierte Angebot garantieren beste Leistung.

Skischulen mit der Auszeichnung in Bronze bieten folgende Leistungen: 
  • Kinderskikurse am Vormittag, wenn die Kinder noch hellwach und ausgeschlafen sind
  • abgesichertes Übungsgelände mit Kinderattraktionen
  • einfache Aufstiegshilfen wie Teppiche oder Seile
  • Lernhilfen wie Stangen, Bälle, Bögen, Hütchen
  • Skischulmaskottchen
  • hübsche Namenschilder, Urkunden, Kinderpässe
  • Sicherheitswesten
  • Abschlussrennen mit anschließender Preisverleihung

Gütesiegel in Silber kommen weitere Angebote hinzu, wie: 
  • (statt Übungsgelände) Geländegarten mit weiteren Attraktionen wie "Bobbahn", "Waschbrett", Kleinschanze und Rastmöglichkeit
  • als Aufstiegsanlage ein "Zauberteppich", Minilift oder Skizug
  • neben dem Abschlussrennen gibt es eine zusätzliche Veranstaltung wie "Schatzsuche mit Skilehrern" oder Mini Ski Show
Gütesiegel in Gold tragen jene Skischulen, die zusätzlich noch folgende Leistungen erbringen:
  • Kinderbetreuung in einem Skikindergarten für Kinder ab 3 Jahren (auch ohne Skiunterricht), Halbtages- und Ganztagesangebote (mindestens von Montag bis Freitag)
  • Mittagessen für Kinder; kindergerechtes, abwechslungsreiches Menu mit Getränk
  • eine Unterschlupfmöglichkeit im Übungsgelände zum Aufwärmen und Rasten.